09:00 Uhr
Guten Morgen. Ein neuer Tag, eine neue Lektion.

Bei Glossolalia wird jeden Tag eine neue Lektion erlernt, die eine kleine Geschichte in Dialogform beinhaltet. Die Handlung der Erzählung wird durch aktive Übungen wie Rollenspiele und Gedächtnistrainings wiederholt.

12:00 Uhr
Entspannungsübung in unserem Sprachenkino

Nachdem der Inhalt einer Lektion erarbeitet wurde, folgt eine Entspannungsübung in unserem eigenen audiovisuellen Sprachenkino. Mit Hilfe von Multimedia Projektionen auf einem Plasma Bildschirm werden die Lektion aufgefrischt und verinnerlicht. Ziel dieser Übungen ist die Aktivierung des Langzeitgedächtnisses.

13:30 Uhr
¡Que aprovechen! Unser gemeinsames Mittagsessen.

Anschließend findet das Mittagessen statt. Entweder durch ein Catering in den Räumlichkeiten von Glossolalia oder in einem nahegelegenen Restaurant (abhängig vom jeweiligen Tagesablauf). Die Mittagspausen werden aktiv in das Training mit einbezogen.

15:00 Uhr
Spaziergang mit Aktivierungskarten

Danach erfolgt ein Spaziergang mit den Teilnehmern bei dem der Trainer Aktivierungskarten einsetzt. Auf den Karten befinden sich alle Vokabeln und Redewendungen der jeweiligen Lernstufe. Während des Spazierganges wird die Zeit genutzt, um sämtliche Lektionen zu wiederholen.

17:00 Uhr
Marktbesuch, Stadtbummel, Sehenswürdigkeiten

Im Kursprogramm von Glossolalia sind verschiedene Ausflüge enthalten. Diese finden sowohl vormittags als auch nachmittags statt. Dabei besuchen die Teilnehmer Orte wie Märkte, Geschäfte und Museen, um das Gelernte praktisch anzuwenden.

Back to Top